29.07.2019 16:44 |

Schön hochgebockt

Audi A1 Citycarver: Am kreativsten ist der Name

Audi stellt seinem viertürigen Kleinwagen A1 Sportback ab Herbst eine hochgelegte Variante zur Seite. Der A1 Citycarver spielt die rustikale, SUV-ähnliche Design-Karte aus. Über Allrad verfügt der Neue jedoch nicht.

Der 4,04 Meter lange A1 Citycarver hat vier Zentimeter mehr Bodenfreiheit als der normale A1. Das Plus kommt durch ein anderes Fahrwerk sowie größere Räder als beim herkömmlichen Fünftürer zustande. Das Räderangebot reicht von 16- bis 18-Zöllern. Der Neue fällt durch einen Kühlergrill im Stil der Q-Modelle auf. Unterfahrschutz, breite Seitenschweller und schwarz beplankte Radläufe betonen den robusten Auftritt. Das Interieur orientiert sich am Angebot des A1 und kann auf Wunsch farbenfroh gestaltet werden. Passend zu den angebotenen neun Außenlacken stehen vier Kontrastfarben für Innenraumapplikationen zur Wahl.

Der in vier Ausstattungslinien angebotene Citycarver lässt sich wie der A1 Sportback vielfach individualisieren, unter anderem mit Voll-LED-Scheinwerfern, Assistenten wie einem adaptiven Geschwindigkeitsregler oder einem automatischen Parkassistenten, einem virtuellen Cockpit mit Navigation oder einer High-End-Musikanlage. Auf Wunsch gibt es das Fahrwerk mit schaltbaren Dämpfern und Bremsscheiben mit roten Sätteln, außerdem stehen vier verschiedene Fahrmodi zur Verfügung.

Zum Marktstart im Herbst legt Audi ein Sondermodell „edition one“ auf. Es fährt wahlweise in Grau oder Orange lackiert sowie mit 18-Zöllern vor. Die Innenausstattung basiert auf dem höchsten Trim S-Line. Welche Motoren bei dem kleinen SUV zum Einsatz kommen, kommuniziert Audi noch nicht. Für den A1 Sportback stehen ein Dreizylinder in den Ausbaustufen mit 95 PS und 116 PS sowie ein 1,5-Liter-Vierzylinder mit 150 PS und ein Zweiliter-Vierzylinder mit 200 PS zur Wahl.

Preise nennt der Hersteller noch nicht. Sie dürften aber etwas über denen des A1 Sportback liegen, den es ab 21.540 Euro gibt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International
Haaland-Triplepack
6:2! Ganz Europa applaudiert Salzburger Bullen
Fußball International
Salzburg-Fans träumen
„Wir hol‘n die Meisterschaft und den Europacup...“
Fußball International
Haaland verzückt
Selbst Rapid bewundert Salzburgs Wunder-Striker
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt Fußball-Welt Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter