28.07.2019 12:23 |

Technischer Defekt

Feuer bedroht Campingplatz: 68 Verletzte!

Am Kransburger See im Kreis Cuxhaven an der Nordsee hat ein technischer Defekt zu einem Brand nahe eines Campingplatzes geführt, bei dem 68 Menschen durch Rauchgas verletzt wurden. Über 200 Rettungskräfte waren im Einsatz. Sieben Personen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Das Feuer war am späten Samstagnachmittag auf einem Getreidefeld in der Nähe eines Campingplatzes ausgebrochen. „Wahrscheinlich hat ein technischer Defekt in einem Mähdrescher den Brand ausgelöst“, so ein Sprecher der Polizei.

200 Rettungskräfte vor Ort
Als die Flammen aufloderten und dichte Rauchwolken durch die Luft zogen, befanden sich rund 1800 Gäste auf dem gut besuchten Areal. 68 Menschen erlitten Rauchgasvergiftungen, sieben von ihnen mussten ins Krankenhaus.

300 Besucher mussten den Campingplatz während der Löscharbeiten vorübergehend verlassen. Rund 200 Rettungskräfte löschten die Flammen. Der Mähdrescher, in dem das Feuer ausgebrochen sein soll, wurde beschlagnahmt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.