Im Notfall:

Stromversorger und Florianis kooperieren

Der heimische Stromversorger EVN ist ein starker Partner der Feuerwehren im Land. Neben zahlreichem Equipment für den Notfall - zehn Notstromaggregate wurden zum Beispiel kostenlos zur Verfügung gestellt - sind auch rund 400 Konzern-Mitarbeiter als Florianis ehrenamtlich tätig. Übungen stehen dabei im Fokus.

Neben den Betriebsfeuerwehren bei EVN-Kraftwerken gibt es zahlreiche Berührungspunkte im Trainings- und auch im Ernstfall. Diese enge Verbindung zwischen EVN-Technikern und den Einsatzkräften der Feuerwehr hat lange Tradition und wird Schritt für Schritt vertieft. So gibt es seit 2011 durch das errichtete Gastrainingszentrum in Tulln die Möglichkeit, gemeinsam zu üben. Denn speziell in Krisensituationen trennt sich die Spreu vom Weizen.

„Im Ernstfall geht es darum, rasche Hilfe zu organisieren, um den ursprünglichen Zustand so rasch wie möglich wiederherzustellen. Die funktionierende Stromversorgung ist wichtig“, so EVN-Sprecher Stefan Zach. Auch spezielles Equipment wird bereitgestellt: Zehn Notstromaggregate (500 und 400 Kilovoltampere Leistung) sind übers Land verteilt, um im Krisenfall zu helfen.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Niederösterreich Wetter
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter