Geschützte Tiere

Umleitung wegen Baustelle: Ziesel müssen sterben

Hilferuf von Tierschützern im beschaulichen Schlosshof, Bezirk Gänserndorf: Die Bundesstraße ist aufgrund von Bauarbeiten gesperrt, der Verkehr wird großräumig umgeleitet. Ortskundige Autofahrer, die sich diese Umleitung aber nicht antun wollen, nutzen eine Nebenstraße -die führt jedoch mitten durch ein Ziesel-Reservat.

„Die Tiere dort sind an den Straßenverkehr nicht gewöhnt, haben nicht gelernt zu flüchten und wurden von den vielen Autos verschreckt“, erklärt Madeleine Petrovic, Präsidentin des Wiener Tierschutzvereins, angesichts der toten Ziesel im Marchfeld. Rund 30 Tiere der eigentlich streng geschützten Art wurden bereits durch den umgeleiteten Durchzugsverkehr in Schlosshof getötet. Doch nicht auf dem eigentlich für die Baustellen-Umfahrung vorgesehenen Straßenabschnitt, sondern auf einem Schleichweg. Ortskundige Lenker dürften den „Abschneider“ nutzen und auf die armen Ziesel wenig Rücksicht nehmen. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h in der sonst verkehrsarmen Zone tut ihr Übriges, schlägt Petrovic Alarm bei den zuständigen Behörden. Laut Bezirkshauptmann Martin Steinhauser wird die Causa geprüft. Er verspricht: „Es wird eine rasche Regelung zum Schutz der Tiere geben.“

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen