10.07.2019 06:00 |

Prozess in Innsbruck

Überfall auf 80-Jährige: „Er wollte mich töten“

Es war der Schock ihres Lebens! Im Juli 2013 stiegen in Wörgl mitten in der Nacht Einbrecher in die Wohnung einer 80-Jährigen. Einer der Täter fiel über sie her und zerrte sie wie ein Stück Vieh ins WC. Nach einem DNA-Treffer saßen nun - sechs Jahre nach der Tat - ein Kroate und ein Bekannter der Frau vor Gericht.

„Er hat mir ein Federbett über den Kopf gelegt und zugedrückt. Der wollte mich umbringen“, schilderte die Pensionistin den traumatischen Vorfall vor fast genau sechs Jahren. Sie habe seelenruhig geschlafen und sei erst durch ein lautes „Scheppern“ wach geworden.

Schmuck um angeblich 90.000 Euro gestohlen
„Der Einbrecher, den ich gesehen habe, ist selbst erschrocken. Der hat wohl nicht mit mir gerechnet“, erklärte die heute 86-Jährige im Innsbrucker Landesgericht. „Als ich ein Tuch über dem Kopf hatte, habe ich mich tot gestellt, das habe ich in vielen Krimis im Fernsehen gesehen.“ Genützt hat es ihr nichts. Die rüstige Rentnerin wurde mit brutaler Gewalt durch den Flur ins WC gezerrt. Mit einem Möbeltresor samt Schmuck im Wert von angeblich 90.000 Euro machten sich die Verbrecher davon.

Ein damals zurückgelassener Schraubenzieher wurde nun einem Kroaten (38), der in Deutschland wegen einer anderen Straftat ins Visier der Polizei geraten war, zum Verhängnis. „Ich bin damals mit einem Komplizen in die Wohnung eingestiegen. Ein weiterer wartete im Auto. Wir waren auf Kokain und waren uns sicher, dass niemand in der Wohnung ist. Ich habe die Frau nicht angefasst, das war mein Kollege,“ wollte er dem Schöffensenat weismachen. Mit dem 38-Jährigen saß auch ein Serbe (67) auf der Anklagebank. Der Ex-Angestellte der Tirolerin soll dem Trio den entscheidenden Tipp gegeben und vom Tresor erzählt haben. „Stimmt nicht“, erwiderte der Serbe.

Einer der Komplizen, der in Kroatien in Haft sitzt, wird nun per Videokonferenz einvernommen. Vertagt!

Samuel Thurner
Samuel Thurner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Maximilian Wöber
Salzburgs Rekordtransfer muss Antworten liefern
Fußball National
Fans und Spieler sauer
Die Zeit der violetten Ausreden ist nun vorbei!
Fußball National
Goldtorschütze in Graz
Rapids Schwab: „Sterben nicht mehr in Schönheit“
Fußball National
Bayerns Star-Neuzugang
„Ihm fehlt der Charakter!“ Kritik an Coutinho
Fußball International
NEOS wollen Änderungen
Österreich: 22 Mio. Euro für Politikerpensionen
Österreich
„Krone“-Wahlschiris
Eine Rote Karte für rote Dosenschießer
Österreich
Alarm via Lautsprecher
Badeunfall-Zeugen fiel Notrufnummer nicht ein!
Oberösterreich
Tirol Wetter
16° / 20°
starker Regenschauern
15° / 18°
starker Regenschauern
15° / 20°
starker Regenschauern
15° / 18°
starker Regenschauern
16° / 24°
starker Regenschauern

Newsletter