14.04.2010 14:54 |

Screwball-Komödie

"Date Night" - Steve Carell ist "Gangster für eine Nacht"

Was tun, wenn der Ehepartner nur mehr der beste Freund ist? Dem Ehepaar Foster kommt da in der Komödie "Date Night - Gangster für eine Nacht" eine Verwechslung zugute, die den beiden den absoluten Adrenalinkick und Einblick in ein Gangsterleben beschert. Steve Carell ("The Office", "Get Smart") und Tina Fey ("SNL", "30 Rock") kämpfen sich durch eine Nacht voller Missverständnisse.

Das Leben der Fosters aus New Jersey verläuft in geregelten Bahnen: zwei gelungene Kinder, ab und an ein Abendessen zu zweit, wenn der Babysitter kommt. Als die Bilderbuchehe von Freunden zerbricht, suchen jedoch auch die Fosters nach mehr Kick im Leben. Den wollen sie in einem neu eröffneten In-Restaurant, ausgerechnet am Freitagabend in Manhattan, finden. Einen Platz ergattern sie nur, weil sie sich als Mr. und Mrs. Tripplehorn ausgeben.

Was harmlos mit köstlichem Risotto und Rotwein beginnt, führt in den dunklen Hinterhof des Lokals - und plötzlich rennen die Fosters vor zwei Gangstern um ihr Leben. Das Ehepaar muss nun für das herhalten, was die echten Tripplehorns verbrochen haben: das schmierige Gaunerpaar hat einen Staatsanwalt erpresst, hinzu kommen noch korrupte Cops und Verwicklungen mit einem Mafiapaten.

Das sagt "Krone"-Kinoexpertin Christina Krisch zum Film: Eine turbulent-sympathische Verwechslungskomödie, die eine selbstverordnete Paartherapie zum Sprungbrett für eine moderne Screwball-Komödie macht, die mit keckem Wortwitz und urkomischem Slapstick punktet, wobei die Gewichtung von Humor und Hysterie zum amüsanten Balanceakt wird. So ist auch eine kleine tänzerisch-frivole Entgleisung in einem Stripclub durchaus jugendkompatibel. Wer sich aus Liebe zum Affen macht und dabei völlig unbedarft im Großstadtsumpf versinkt, darf auf belebende Nebenwirkungen im Ehealltag hoffen. Regie: Shawn Levy ("Nachts im Museum").

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen