25.06.2019 11:00

Hüftspeck und Schenkel

Rihanna präsentiert kurvige Schaufensterpuppen

Rihanna präsentiert in ihrem Fenty-Pop-up-Laden in New York City kurvige Mannequins.

Der 31-jährige R&B-Superstar, dessen bürgerlicher Name Robyn Fenty ist, brachte gerade gemeinsam mit dem französischen Luxus-Konglomerat LVMH (Moet Hennessy Louis Vuitton) seine eigene Modelinie heraus. Und in Rihannas neuem Pop-up-Geschäft in der amerikanischen Megametropole sind nun auch Plastikmodels zu bestaunen, die ein wenig Hüftspeck und hervorstehende Bäuche haben.

Mode für alle Größen
Der Schachzug ist auf das Versprechen der „Work“-Hitmacherin zurückzuführen, ihre Mode für alle Größen herzustellen, und erzeugte prompt überaus positive Reaktionen seitens der Fans und Besucher des Kurzzeitgeschäfts.

Ein Foto eines der Mannequins wurde bereits von Rihannas Nachrichten-Account @TeamOfRihanna auf Twitter hochgeladen und unzählige Male re-tweetet und kommentiert.

Hüftspeck und Schenkel
Ein Nutzer schrieb unter das Bild: „Das ist das erste Mal, dass ich ein Mannequin mit Hüftspeck und einem Bauch sehe. Das ist das erste Mal, dass ich ein Mannequin sehe, das einen Körpertyp ähnlich dem meinen hat und ich FÜHLE DINGE.“

Ein weiterer Fenty-Fan twitterte als Antwort: „Wow, das ist wirklich meine Form!!! Hüftgold und nicht wirklich Hüften, aber Hüftspeck und Schenkel!!“

Alle Teile für „kurvige“ Körper“
Rihanna besaß die komplette kreative Kontrolle über ihre Linie und stellte sicher, dass alle Teile auch für einen „kurvigen“ Körper wie den ihren funktionieren.

„E! News“ erklärte sie: „Wir haben unsere angepassten Modelle, was die Standard-Größe der Fabriken ist, du bekommst deine Probeteile nur in einer Größe hergestellt. Aber dann will ich es an meinem Körper sehen, ich will es an einem kurvigen Mädchen mit Schenkeln und ein wenig Hintern und Hüften sehen. Und jetzt habe ich Brüste, die ich nie zuvor hatte... weißt du, ich weiß manchmal noch nicht mal, wie ich schlafen soll, es ist herausfordernd, also stelle dir das Anziehen vor.“ Die Kollektion der Sängerin beinhaltet außer Kleidung auch Schuhe und Accessoires, beispielsweise Sonnenbrillen und Schmuck.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
80 Millionen € Verlust
Alle Züge verkauft: Westbahn zieht Notbremse!
Österreich
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International

Newsletter