Unverständnis:

Fußpflege auf Staatskosten

„Harter“ Alltag in Österreichs berühmt-berüchtigtem Häfen Krems-Stein: neun verschiedene Speisen pro Tag, Sport, Arbeit, Ausgang - seit Neuem gibt’s auch Fußpflege auf Krankenschein. Ein Verbrecher (40) hat diese beim Anstaltsarzt beantragt. Bewilligt!

„Fußpflege auf Staatskosten, irgendwas läuft hier falsch. Das kann es doch nicht geben“, sagt ein Beamter. Doch dieses Service wird in der Justizanstalt Krems-Stein wirklich geboten. Ein verurteilter Verbrecher (40) verlangte beim hauseigenen Mediziner danach und bekam die schriftliche Verordnung an die Obrigkeit (ohne Angaben von - medizinischen - Gründen) ohne Weiteres ausgehändigt. Unklar ist somit, ob der „Pedikür-Eingriff“ wirklich notwendig ist. Vielleicht ist das „Fußpflege-Service“ der speziellen Art aber auch lediglich eine Sicherheitsmaßnahme nach dem Fall eines psychisch kranken Häftlings, der vor vier Jahren für mediales Aufsehen sorgte: Es ging um Vernachlässigung seitens der Justiz und Missstände im Maßnahmenvollzug.

Hauptsächlich aber um Wilhelm S., einen 74-jährigen Mörder (geistig abnormer Rechtsbrecher), der jegliche Behandlungen seiner Füße verweigerte und später verstarb.

Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Maggies Kolumne
Versteigerung von Hunden!
Tierecke
krone.at-Gewinnspiel
Hammer-Trick! Jungspund Kevin zaubert ganz allein
Video Fußball
Niederösterreich Wetter
17° / 25°
stark bewölkt
17° / 25°
einzelne Regenschauer
16° / 27°
wolkig
18° / 26°
einzelne Regenschauer
14° / 22°
einzelne Regenschauer

Newsletter