Bei EU-Wahl

Mehr Stimmen als die Wiener

Der Wahlkampf für die künftige Vormachtstellung im EU-Parlament läuft auf vollen Touren. Und aus österreichischer Sicht haben die Niederösterreicher dabei das gewichtigste Wort mitzureden. Nahezu 1,3 Millionen Frauen und Männer sind hierzulande wahlberechtigt. Kein anderes Bundesland hat daher mehr Stimmen.

Am Abend des 26. Mai werden sich wohl die Blicke aus den Bundeszentralen aller Parteien auf St. Pölten richten. Denn das Ergebnis, das die dortige Landeswahlbehörde nach Wien melden wird, entscheidet über das Abschneiden bei der EU-Wahl. Mit exakt 1,295.510 Wahlberechtigten stellt Niederösterreich nämlich die meisten Stimmen bei diesem Urnengang. Erst auf Platz zwei liegt Wien mit knapp 1,15 Millionen, gefolgt von Oberösterreich mit 1,10 Millionen Bürgern, die an am Wahlsonntag ein Kreuzerl machen dürfen.

Auch bei diesem Votum kann man mittels Wahlkarten abstimmen. Achtung: Diese müssen bis 22. Mai bei der Heimatgemeinde schriftlich oder bis 24. Mai ebendort mündlich beantragt werden. In den landesweit rund 2650 Wahllokalen sind am Wahlsonntag mehr als 30.000 Bürger als Beisitzer im Einsatz. „Dafür bereits jetzt herzlichen Dank“, betont Landtagspräsident Karl Wilfing als stellvertretender Landeswahlleiter. Diesmal neu: Um zu erfahren, welche Kandidaten die Nase vorne haben, muss man Geduld aufbringen. Denn das Ergebnis gibt es erst kurz nach 23 Uhr.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 19°
stark bewölkt
10° / 19°
stark bewölkt
10° / 21°
wolkig
8° / 19°
heiter
7° / 19°
Nebel

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter