10.05.2019 07:14 |

In Kindergarten

Kleine Buben und Mädchen an Sitz gefesselt

Unglaubliche Vorwürfe werden gegen einen Kindergarten im Burgenland erhoben: Laut einer Mutter wurden dort Kinder bis zu zwei Stunden ohne Spielzeug und ohne weitere Beschäftigung von einer Pädagogin zur Strafe in einem Hochstuhl festgeschnallt. Eltern erstatteten am Donnerstag Anzeige bei der Polizei. Laut „Krone“-Informationen wurde die Beschuldigte mittlerweile freigestellt.

„Wir wurden von Mitarbeiterinnen der Krippe informiert, dass unsere Kinder im Hochstuhl festgeschnallt worden sein sollen“, sagte die Mutter gegenüber dem „Kurier“. Beim Versuch, sich zu befreien, sollen Kinder samt Hochstuhl umgekippt sein.

Kollegin im Kindergarten gemobbt
Die Betroffene, selbst Pädagogin in der Kinderkrippe im Bezirk Mattersburg, sei einmal Augenzeugin eines Vorfalls gewesen: „Die Kollegin hat ein Kind zur Strafe im Stuhl angeschnallt.“ Sie soll außerdem Kindern gedroht haben, sie bekämen nichts zu essen und zu trinken, wenn sie nicht sitzen bleiben würden. Außerdem sei die beschuldigte Pädagogin „grob und laut“ mit den Kindern gewesen. Wenn sich die Kleinen verstecken wollten, habe sie sie an den Händen oder am Gewand gezerrt. Die Mutter selbst habe unter Mobbing gelitten und sei im Krankenstand, so die Frau in dem Bericht.

Brisant: Bereits im April soll bei der Staatsanwaltschaft eine anonyme Anzeige eingegangen sein, wonach Missstände im Kindergarten herrschen würden. Es wurde jedoch kein Ermittlungsverfahren eingeleitet, da laut Staatsanwaltschaft „der Anfangsverdacht einer strafbaren Handlung nicht gegeben war“.

Stellungnahmen eingefordert
Auch dem Land sei die Angelegenheit nun gemeldet worden. Seitens der zuständigen Abteilung habe man eine Stellungnahme von allen Bediensteten der Krippe bzw. des Kindergartens eingefordert, so ein Sprecher von Bildungslandesrätin Daniela Winkler (SPÖ). Alle Vorwürfe würden geprüft, sofern dies möglich sei. Sollten rechtliche Verfehlungen zutage kommen, werde man die entsprechenden Konsequenzen ziehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
12° / 22°
wolkig
9° / 23°
wolkig
12° / 22°
wolkig
13° / 22°
wolkig
10° / 22°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter