30.04.2019 18:24 |

Vier Gebäude betroffen

Felssturz in Mayrhofen: Häuser wurden evakuiert

200 Meter oberhalb der Siedlung Schweinberg in Mayrhofen lösten sich in der Nacht auf Dienstag mehrere Felsbrocken und donnerten Richtung Tal. Einige der Felsbrocken trafen Gebäude und beschädigten diese. Die Bewohner mussten wegen akuter Gefahr evakuiert werden. 

Laut Polizei lösten sich gegen 3 Uhr am Hollenzberg mehrere Felsblöcke. Diese durchschlugen vorerst ein Waldstück. Einige der größeren Felsabbrüche schlugen direkt oberhalb der Siedlung Schweinberg  in das Erdreich ein. Durch die Kraterbildung und das Ausschlagen des Erdreiches wurden große Steine über die Häuser geschleudert. Das Erd- und Steinmaterial durchschlug teilweise die Dachabdeckungen der Gebäude. Weiteres wurden die ostseitigen Fassaden total verschmutz und zum Teil von Steinen durchschlagen.

Personen wurden nicht verletzt. Die Begutachtung des Landesgeologen ergab, dass die Lage derzeit noch instabil ist und die Gefahr eines weiteren Felssturzes besteht. Für die betroffenen Wohngebäude wurde daher die Evakuierung angeordnet. Laut Polizei Mayrhofen wurden drei Personen evakuiert. Die Wildbach- und Lawinenverbauung Tirol wird bereits am Feiertag mit den Absicherungsmaßnahmen beginnen. Die voraussichtliche Dauer ist derzeit noch nicht bekannt. Die vorläufige Absperrung des dortigen Wanderweges wurde ebenfalls veranlasst.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 6°
Schneeregen
-6° / 6°
stark bewölkt
-7° / 3°
stark bewölkt
-4° / 8°
stark bewölkt
-2° / 6°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.