30.04.2019 10:49 |

Skitouren

Hunderte Starter bei Valentingletscherlauf

Mehr als 350 Skitourengeher nahmen trotz schlechter Wetteraussichten am 27. April am Valentingletscherlauf mitten in den Karnischen Alpen teil und wurden Dank eines „Mini-Hochs“ mit herrlichem Bergwetter belohnt.

Organisiert wurde der 49. Valentingletscherlauf, der in Tourengeherkreisen bereits Kultstatus genießt, von der Bergrettung Kötschach-Mauthen. Wintersportler aus ganz Österreich, Italien und Slowenien waren mit ihren Skiern nach Kötschach-Mauthen gereist, um von der Unteren Valentinalm auf das Valentintörl zwischen Rauchkofel und Hohe Warte aufzusteigen. Gewonnen hat heuer übrigens in der Einsatzklasse das Team der Bergrettung Lesachtal und in der Gästeklasse das Team Huber. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen