Di, 21. Mai 2019
23.04.2019 12:25

Viele Brände:

Einsatz-Marathon zu Ostern

Dass die 98.000 freiwilligen Feuerwehrleute auch an den Feiertagen für ihre Landsleute da sind, stellten die Florianis am langen Wochenende einmal mehr unter Beweis. In allen Landesteilen musste gelöscht werden. Kleines Osterwunder: Laut erster Einsatzbilanz wurde bei den vielen Bränden kein Mensch ernsthaft verletzt.

Das Osterfest begann für die Feuerwehr in Krems am Freitagabend mit einem Flurbrand in den Rehberger Weingärten. Am Karsamstag mussten Kameraden zum Friedhof in Mödling ausrücken. In Loosdorf entpuppte sich dann ein nächtlicher Waldbrand zum Glück als - illegales - Osterfeuer. Nicht so tags darauf in Neunkirchen, wo Flammen von einer Böschung bereits auf das angrenzende Unterholz übergegriffen hatten. Großeinsatz in Mödring im Bezirk Horn: Hier waren eine abgelegene Holzhütte und ein Auto abgebrannt. Während der Löscharbeiten explodierten mehrere Batterien, zudem standen 200 m2 Wald in Flammen. Landwirte aus der Umgebung halfen mit Gülle-Wagen bei der Löschwasserversorgung. Montagfrüh der nächste Alarm im Wald: Diesmal in Neustift-Innermanzing im Bezirk St. Pölten.

85 Mann gelang es, den Brand trotz Dunkelheit schnell niederzuschlagen. Gegen Mittag ging dann eine Wiese vor einer Firma in Wieselburg in Flammen auf. Einen Flurbrand galt es auch beim Pfadfinderheim in Tulln zu bekämpfen. In sämtlichen Fällen konnte die Feuerwehr durch ihr rasches Handeln Schlimmeres verhindern. In Ebergassing, Bezirk Bruck an der Leitha, gab es indes Alarm mitten im Ort. Eine Wohnung im ersten Stock brannte, die Bewohner konnten sich ins Freie retten. Traurig: Der Hund der Familie kam ums Leben.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Straches tiefer Fall
Schadenfreude - eine angemessene Reaktion?
Österreich
Nächster Rückschlag
Insider: Philippa Strache zog mit Kind zu Eltern
Österreich
Die „Krone“ vor Ort
Die Glitzerwelt auf der Partyinsel Ibiza
Österreich
Endlich entschleunigen
Dornröschens Hide-Away am Kärntner Wörthersee
Reisen & Urlaub
Für heiße 007-Szenen
Craig und De Armas bekommen einen Sex-Coach
Adabei
Kurz zieht Reißleine
Kickl muss gehen - und alle FPÖ-Minister folgen!
Österreich
Nach Spekulationen
PSG versichert: Kylian Mbappe wird bleiben!
Fußball International
Glasner-Nachfolge
LASK: Trainer-Entscheidung ist gefallen!
Fußball National
Niederösterreich Wetter
10° / 15°
einzelne Regenschauer
11° / 14°
Regen
9° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 15°
einzelne Regenschauer

Newsletter