30.01.2019 12:59 |

Um 250 Millionen Euro

Wien bekommt neue Mega-Eventhalle in Neu Marx

Die Entscheidung in Wien ist gefallen: Die neue Mehrzweckhalle, das Leuchtturmprojekt der rot-grünen Stadtregierung, kommt nach Neu Marx. Die Mega-Arena für 20.000 Besucher soll an 130 Veranstaltungstagen Weltstars wie U2, Adele oder Billy Joel nach Wien holen. Spatenstich für den Bau ist 2021.

Zehn Standorte wurden bewertet. Zur Auswahl standen etwa das Dusika-Stadion, die Seestadt Aspern oder Oberlaa. Ausgewählt wurde Neu Marx. Auf dem Areal des ehemaligen Schlachthofs St. Marx soll die „architektonische Landmark“ entstehen, freute sich Bürgermeister Michael Ludwig bei der heutigen Präsentation.

„Wir können uns das leisten“
„Die Halle wird nicht nur Architektur und Funktionalität vereinen, sondern liegt auch sehr zentral“, so der Stadtchef über das Leuchtturmprojekt im dritten Bezirk. Umgesetzt und betrieben wird es von der Wien Holding um Geschäftsführer Kurt Gollowitzer. Die Stadthalle wird in den nächsten Jahren wie bisher bespielt werden. Die neue Arena der Wien Holding soll künftig aber auch die Ausstattung für ganz große Shows bieten. „Wir können uns das leisten“, versichert Stadtrat Peter Hanke, der mit Maximalkosten von 250 Millionen Euro rechnet.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol