12.01.2019 21:30 |

Innsbrucker Altstadt

Betrunkene schlugen Standbetreiber zusammen!

Brutale Attacke am Samstag Abend in der Innsbrucker Altstadt! Zwei stark alkoholisierte Männer aus Deutschland im Alter von 22 und 40 Jahren versuchten, mehrere Hüte von einem Verkaufsstand zu entwenden. Der Geschäftsführer (53) hinderte die Deutschen daran, daraufhin attackierten sie ihn und schlugen ihn zusammen!

Die beiden Betrunkenen hatten einen Verkaufsstand im Visier, der vor einem Geschäftslokal aufgestellt war. Um kurz nach 18.30 Uhr wollten sie sich mit mehreren Hüten aus dem Staub machen. Doch sie haben die Rechnung ohne den Geschäftsführer und zugleich Standbetreiber gemacht. 

Angreifer zerrten Opfer zu Boden
Der 53-Jährige beobatete sie und hinderte sie am Diebstahl. Die beiden Deutschen verloren folglich völlig die Kontrolle und gingen auf den Geschäftsführer los. Sie zerrten ihn zu Boden und attackierten ihn mit Faustschlägen sowie versuchten Tritten. 

Passant verhinderte Schlimmeres
Ein couragierter Passant eilte dem 53-Jährigen zur Hilfe, die Trunkenbolde ergriffen daraufhin die Flucht. Sie konnten aber wenige Minuten später von zwei Polizeistreifen festgenommen werden. Die Männer wurden in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

Rissquetschwunde unterhalb des Auges
Der Betreiber des Verkaufsstandes erlitt durch die Attacke zumindest eine Rissquetschwunde unterhalb des linken Auges. Wie schwer die Verletzung tatsächlich ist, ist derzeit noch unklar. Nach Abschluss der Ermittlungen werden die Deutschen angezeigt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kolumne „Im Gespräch“
Eine Lücke, die verbindet
Life
„Pflege-daheim-Bonus“
ÖVP will 1500 Euro Bonus für häusliche Pflege
Österreich
Live in der Primetime
Die „Krone“-Elefantenrunde
Medien
Premier League
Liverpool souverän ++ ManCity unterliegt Norwich
Fußball International
Eins-a-Fallrückzieher
Neymar krönt Comeback mit Siegtor in 92. Minute
Fußball International
Tirol Wetter
13° / 28°
heiter
11° / 27°
heiter
12° / 26°
heiter
12° / 28°
heiter
15° / 28°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter