Schöne Aussichten

Lexus stellt den LC 500 als sportliches Cabrio vor

Motor
11.01.2019 15:41

Luxuriöse Frischluft-Sportler könnten Konkurrenz aus Japan bekommen. Auf der Detroit Motorshow (14. bis 27. Jänner) stellt Toyotas Nobel-Ableger Lexus die Cabrio-Version des Coupés Lexus LC 500 vor.

(Bild: kmm)

Optisch ist das 4,77 lange Showcar eine noch schärfere Weiterentwicklung des ohnehin schon markanten Sportcoupés. Kurze Überhänge, 22-Zoll-Räder und die breite Spur zeugen vom Leistungspotenzial des Cabrios.

Vor zwei Jahren hatten die Japaner das Flaggschiff LC in der amerikanischen Auto-Metropole vorgestellt, hierzulande ist der Sportler mit V8-Benziner (477 PS) oder Hybrid-V6 (359 PS) unter der der langgestreckten Haube ab 105.000 Euro erhältlich.

Ob und wann das Cabrio in Serie geht, ist nicht bekannt. Es wird aber bereits seit längerer Zeit über eine Serienfertigung spekuliert.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele