05.01.2019 09:30 |

Stadt:Bibliothek Lehen

Er ist seit zehn Jahren Herr über 200.000 Bücher

„Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil ist Helmut Windingers favorisierter Roman – „obwohl es kitschig klingt“, wie er selbst zugibt. Seit zehn Jahren leitet der Politikwissenschafter die Stadt:Bibliothek in Lehen und überzeugt dabei durchaus mit vielen Eigenschaften wie Neugierde und Wissensdurst.

„Ein Vorzeigeschüler war ich nie, aber mich haben immer Dinge sehr interessiert. Und die Möglichkeit, Dinge kennenzulernen, war zu meiner Zeit exklusiv den Lesern von Büchern vorbehalten“, erzählt Windinger.

Konträr zum Besuch eines naturwissenschaftlich-mathematischen Gymnasiums entschied sich der gebürtige Salzburger für das Studium der Politikwissenschaft und Kunstgeschichte entschieden. Journalist wollte er werden. Oder Nachrichtentechniker. Mit dem Doktorratsabschluss verschlug es den 55-Jährigen aber 1991 in die Politik. Dort arbeitete er als ÖVP-Clubsekretär 13 Jahre für die Fraktion des späteren Bürgermeisters Josef „Pepi“ Dechant, der von vier abtrünnigen SPÖ-Politikern ins Amt gehievt wurde. „Für mich als politischer Theoretiker war es spannend zu sehen, wie es in der Praxis zugeht.“

Er war sich allerdings immer bewusst, dass die politische Arbeit nicht für die Ewigkeit ausgerichtet ist. Ein Wechsel in die Stadtbibliothek war für ihn „aufgelegt“. Doch damals war noch nicht klar, dass es eine neue Stadtbibliothek geben würde, die mit 5000 Quadratmetern doppelt so groß werden sollte als die alte im Schloss Mirabell. Und das im Außenbezirk Lehen.

Helmut Windinger greift täglich selbst zum Buch

Mit dem vollen Vertrauen und der Unterstützung des ehemaligen Leiters Hans Lettner wurde das Projekt umgesetzt. Sogar die Positionierung der Steckdosen entschieden Windinger und sein 28-köpfiges Team selbst. „Ich habe in meinem Leben noch nie ein Haus gebaut und werde es auch nicht mehr tun“, witzelt der „Herr der Bücher“.

Wenig überraschend also, dass er täglich eines der 68.000 Bücher, die in den Regalen seiner Bibliothek stehen, in Händen hält – „leider nicht während der Arbeitszeit“. Zu den Büchern kommen CDs, DVDs und digitale Medien – insgesamt 200.000 Werke. Ein Drittel ist ständig entliehen.

Das bevorzugte Genre des zweifachen Familienvaters: Sachbücher, „weil ich so neugierig bin.“ Im Moment ist er mit einer 1200-Seiten-Schwarte zur Renaissance von Bernd Röck beschäftigt.

Anders als seine Bibliothekars-Kollegen kann er sich mit Fußball weniger identifizieren. Doch: „Als kurz nach der Eröffnung hier im Haus das 75-Jahre-Fest der Austria stattfand und ein Gründungsmitglied mit extremer Rührung aufs einstige Spielfeld schaute, war ich schon sehr beeindruckt.“

Am 9. Jänner, dem zehnten Jahrestag der Eröffnung, findet ab 10 Uhr ein Jubiläumsfest statt. https://buch.stadt-salzburg.at

Sandra Aigner
Sandra Aigner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tipp für den Gegner
Kurios! Rosenborg einmal dank LASK-„Vize“ Meister
Fußball International
Bei Überprüfung
Sauerstoffschlauch explodierte: Arbeiter verletzt
Niederösterreich
Mateschitz jubelt mit
Dank Salzburg: Leidenszeit nach 2106 Tagen vorbei!
Fußball National
Maine Coon-Dieb?
Mysteriöses Verschwinden von Rasse-Katzen
Oberösterreich
Von SPÖ und FPÖ
Starke Absage an den Mercosur-Pakt!
Österreich
Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter