Mi, 19. Dezember 2018

Vorläufig verhaftet

05.12.2018 12:30

400 Liter von Traktor abgezapft: Slowake gefasst!

Von einem in Sistrans abgestellten Traktor hat am Dienstag ein 30-jähriger Slowake Diesel abgezapft. Er wurde dabei von Zeugen beobachtet, die die Polizei alarmierten. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Bei der Einvernahme gestand er, in den vergangenen vier Wochen insgesamt 400 (!) Liter Diesel aus dem Fahrzeug abgezapft und in den Tank seines Wagens gefüllt zu haben! 

Der dreiste Dieb machte sich um kurz nach 20 Uhr ans Werk. Der Traktor, an dem er den Treibstoffdiebstahl vorgenommen hat, stand auf einem Lagerplatz. Doch nur wenige Minuten später schlugen Zeugen Alarm, um 20.25 Uhr konnte der Slowake von einer Polizeistreife vorläufig verhaftet werden. 

Insgesamt 400 Liter abgezapft
In Gegenwart der Beamten legte er ein Geständnis ab. Er räumte ein, in den vergangenen vier Wochen rund 400 Liter Diesel mit einem Schlauch aus dem Traktor abgezapft und jeweils in den Tank seines Fahrzeuges gefüllt zu haben. 

Gestohlene Babyartikel im Fahrzeug
Doch dem noch nicht genug: Bei der Durchsuchung des Autos konnten zudem diverse Babyartikel, welche am Dienstag in einem Kaufhaus in Rum gestohlen wurden, sichergestellt werden. Durch die Tat entstand ein Gesamtschaden in der Höhe eines hohen dreistelligen Eurobetrages. Nach der Einvernahme wurde der Mann wieder freigelassen. Die Anzeige erfolgt auf freiem Fuß.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Überfall in Ottakring
Elf Jahre Haft für zwei Beteiligte an Postraub
Österreich
Deutsche Bundesliga
Dortmund-Pleite, Hinteregger nach Tor verletzt out
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:0 gegen Nürnberg! Gladbach nicht zu stoppen
Fußball International
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich
Tirol Wetter
-4° / 3°
bedeckt
-5° / 2°
bedeckt
-7° / 1°
bedeckt
-5° / 2°
bedeckt
-7° / -1°
stark bewölkt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.