17.05.2004 17:02 |

WWW im Flug

Surfen über den Wolken

Die deutsche Fluglinie Lufthansa bietet als weltweit erste Airline einen Breitband-Internetzugang mit einem eigenen, kostenlosen Internet-Portal. Damit kann man im Flugzeug auf Langstrecken einfach das Notebook aufklappen und lossurfen.
Die Lufthansa stellt das Service FlyNet aufimmer mehr Langstreckenflügen zur Verfügung. So kannman sogar in 12.000 Metern über dem Meeresspiegel onlinebleiben. Der drahtlose Breitband-Internetzugang des Service ProvidersConnexion ermöglicht es gegen Entgelt im World Wide Web zusurfen und E-Mails mit Anhang zu senden und zu empfangen. Kostenloszugreifen kann man auf das FlyNet-Portal, das aktuelle Nachrichten,umfassende Reiseinformationen, Shoppingmöglichkeiten undvieles mehr bietet. Benötigt wird lediglich ein Notebookmit WLAN-Karte oder ein Centrino-Rechner. Man kann wahlweise mitFlatfee zu einem Fixpreis surfen oder mit minutengenauer Abrechnung.
Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol