Alexandra Grunow war mit Kolleginnen und Kollegen angefordert worden. Aus einem Seniorenheim in Villach war ein 89-jähriger, an starker Demenz erkrankter Mann vermisst. Während sie zum Einsatz unterwegs war, bemerkte sie einen Mann, der auf einer Wiese saß. Alter und Beschreibung passten. Der Mann war unverletzt, guter Laune und freute sich mit dem Auto in das Seniorenheim zurück gebracht zu werden.