29.09.2018 13:53 |

In Gaissau

Versteckte Cannabis-Plantage in Wohnhaus entdeckt

Nach einem Hinweis aus der Szene ist ein jetzt ein „Drogengärtner“ in Gaissau aufgeflogen: Polizisten läuteten am Freitag an der Haustür des 38-Jährigen. Bei einer ersten Durchsuchung wurden nur zwei Cannabispflanzen entdeckt. Bei einer zweiten Suche stießen die Ermittler auf 33 weitere Stauden.

Der Hinweis, dass der 38-Jährige eine Cannabis-Plantage betreibt, kam aus der Szene. Als die Drogenfahnder vor der Haustür des Tennengauers standen, konnten sie den eindeutigen Geruch auch schon wahrnehmen. Der Mann selbst gab an, nichts Illegales im Haus zu haben. Bei einer ersten Begehung der Räume entdeckten die Beamten zumindest zwei Cannabispflanzen. Aus einem Lüftungsschlitz drang aber ein eindeutiger und intensiver Geruch. Die Polizisten ließen sich von der Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbefehl für das gesamte Gebäude ausstellen. Und siehe da: Die Ermittler entdeckten in einem Versteck, einem kleinen Raum hinter zwei verschlossenen Türen, 33 weitere Cannabispflanzen. Die Gewächse wurden sichergestellt, der Tennengauer angezeigt.

Bei Kontrollen am Bahnhofsvorplatz und in der Elisabeth-Vorstadt in Salzburg erwischten Polizisten zudem ebenfalls am Freitag einen Ungarn (23) mit 0,4 Gramm Cannabis, einen Vorarlberger (30) mit 7,4 Gramm MDMA, 1,1 Gramm Speed, 2,7 Gramm Cannabiskraut und 0,1 Gramm eines Krötenextrakts, das ebenfalls als Halluzinogen eingestuft ist. Gestoppt wurde auch ein Afghane, der 0,5 Gramm Kokain bei sich hatte. Die Männer wurden alle angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)