„Vorbildlich“

EU-Agrarminister: Lob für Freiwillige

Einen Ausnahmezustand wie beim Salzburger EU-Gipfel zog das Treffen der europäischen Agrarminister zum Glück nicht nach sich. Dennoch wurde der Tross auf seiner Tour durch die Bucklige Welt von zahlreichen Helfer der Blaulicht-Organisationen begleitet.

Unsere heimischen Freiwilligen haben sich rund um den Agrarrat von ihrer besten Seite gezeigt. „Dass die europäischen Agrarminister nach Niederösterreich in die Bucklige Welt kommen, ist eine große Ehre, aber auch eine große Aufgabe“, sagte Landesvize Stephan Pernkopf, auf dessen Einladung die Ministerriege durch blau-gelbe Vorzeigebetriebe geführt wurde.

„Zum Gelingen haben viele beigetragen, vor allem die freiwilligen Einsatzkräfte von der Feuerwehr über das Roten Kreuz bis zum Musikverein, der natürlich aufgespielt hat“, so Pernkopf. Auch Umweltministerin Elisabeth Köstinger lobte: „Unser Freiwilligenwesen hier sich vor ganz Europa präsentiert, und das haben sie toll gemacht!“

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 0°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
-1° / -0°
starker Schneefall
-1° / 0°
starker Schneefall
-2° / -0°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)