25.09.2018 09:31 |

Eine Frau verletzt

Auto fast in Lavant gestürzt: Verletzte geborgen

Großeinsatz im Lavanttal: Ein Auto ist Dienstagvormittag in die Lavant gestürzt. Eine Wolfsbergerin (23) wurde verletzt. Warum und wie der Unfall passiert ist, ist noch unklar.

Im Twimberger Graben ist das Unglück passiert: Ein blauer Pkw, der auf der Packer Bundesstraße B70 unterwegs war, ist beinahe in die Lavant gestürzt. Eine Frau aus Wolfsberg wurde im Pkw eingeklemmt und musste geborgen werden. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins LKH Wolfsberg eingeliefert.

Erste Informationen, nach denen das Auto in den Fluss gestürzt ist, wurden nicht beschädigt. Der Wagen rutschte über eine Böschung und blieb dort hängen.

Polizei und Feuerwehren stehen derzeit im Einsatz. Derzeit läuft die Rettungsaktion.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter