12.08.2018 11:00 |

Schloss Ambras

Unvergessliche Zeitreise in die Renaissance

Auf Schloss Ambras in Innsbruck öffnet sich am Mittwoch, dem 15. August, eine Wunderkammer aus Musik, Vorführungen und Spielen. Das beliebte Renaissancefest lockt Tausende Besucher an.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Alles muss in und rund um das Schloss Ambras perfekt sein, die Renaissance-Ära muss überall zu spüren sein. Die Besucher erwarten - wie jedes Jahr - von 14 bis 19 Uhr und bei freiem Eintritt unvergessliche Momente. Dafür sorgen Musikanten, Akrobaten, Märchenerzähler, Schauspieler sowie Stelzengeher.

Im traumhaften Park gibt es diverse Vorführungen zu bestaunen, zudem können sich die Kinder an den tollen Spiel- und Schminkstationen austoben. In den Sälen und Räumlichkeiten des Schlosses erklingt hingegen Alte Musik, wie sie einst am Hofe Erzherzog Ferdinands und seiner Nachfahren gespielt und gesungen wurde.

Die „Krone“ ist mit dabei
Die mittlerweile 24. Auflage des Schlossfestes Ambras wird von der „Tiroler Krone“ präsentiert. Selbstverständlich haben wir uns auch heuer wieder tolle Attraktionen einfallen lassen.

Im „Krone“-Zelt steht die Kreativität im Mittelpunkt. Die Künstlergruppe „Kunstkollektiv Wildwuchs“ bastelt mit den Kindern unter anderem fantasievolle Tiere, Königinnen, Ritter sowie Fabelwesen - und zwar aus Ton und Naturmaterialien. Außerdem können die kleinen Besucher auf der Theaterbühne ihr Können unter Beweis stellen.

Wien-Reise gewinnen
Die „Krone“ trumpft auch wieder mit einem tollen Gewinnspiel auf! „Die besten Seiten Tirols“ verlosen in Kooperation mit ÖBB Rail Tours sowie dem Schloss Ambras folgende Preise:

  • Zwei Mal einen Aufenthalt in Wien für je zwei Personen plus Jahreskarten für das Kunsthistorische Museum inklusive zwei Übernachtungen und Bahnfahrt (Hin- und Rückfahrt).
  • Zehn Mal eine Kinder-Geburtstagsfeier zwischen alten Rittern und Schätzen auf dem Schloss Ambras.

Nähere Hinweise und die Gewinnkarten gibt es direkt im „Krone“-Zelt. Unbedingt vorbeischauen! 

Jasmin Steiner
Jasmin Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen