So, 18. November 2018

Auf A 12 bei Radfeld

28.06.2018 06:05

Lkw mit schweren Mängeln aus Verkehr gezogen

Immer wieder fliegen bei Kontrollen Lkw auf, die trotz schwerer Mängel und schwer beladen unterwegs sind. So auch am Mittwoch auf der Inntalautobahn bei Radfeld im Tiroler Unterland. Ein italienischer Laster, beladen mit Gefahrengut, wies derart viele Mängel auf, dass die Polizei die Nummernschilder abmontierte.

Ein 53-jähriger Italiener hatte am Mittwoch gegen 10.30 Uhr sein Sattelkraftfahrzeug auf Grund eines Schadens an einem Reifen des Sattelaufliegers am Pannenstreifen bzw. im Anschluss auf dem Gelände der Kontrollstelle Radfeld angehalten. Beamte der Landesverkehrsabteilung bzw. Mitarbeiter des ASFINAG-Prüfzuges wurden auf den Lkw aufmerksam und kontrollierten das Fahrzeug näher. Dabei wurde festgestellt, dass bei dem mit Gefahrgut beladenem Fahrzeug mehrere technische Mängel vorlagen.

Reifen nur noch mit einem statt zehn Bolzen fixiert
Unter anderem war eine Felge eines Reifens am Sattelanhänger nur noch mit einem Bolzen, anstatt normalerweise mit 10 Radbolzen fixiert. Laut Behörden wäre es jederzeit möglich gewesen, dass das Schwerfahrzeug während der Fahrt einen Reifen verliert. Nicht auszudenken, was da passieren kann, da Lkw-Reifen in so einer Situation zu Geschossen werden. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt. Die Kennzeichen des Sattelanhängers wurden vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt somit versagt. Zudem wurden Sicherheitsleistungen eingehoben. Weiters folgen Anzeigen bei der Bezirkshauptmannschaft Kufstein.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
3,46 Prozent Lohnplus
Einigung bei Metaller-KV, Streiks abgewendet
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich
Unfassbare Wende
Hat Sporting-Boss brutale Attacke selbst geplant?
Fußball International
Mane in Afrika-Quali
Ex-Salzburger bricht nach Sieg in Tränen aus!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.