24.11.2009 10:15 |

Ärger in Favoriten

Kirchgänger von jungen Migranten angepöbelt

Seit einiger Zeit erregen Vandalenakte in der Antonskirche in Favoriten den Unmut von Gläubigen. Wie erst jetzt bekannt wurde, erreichten die Konflikte zwischen alteingesessenen Wienern und Migranten am vergangenen Samstag einen neuen Höhepunkt: Ein Besucher der Abendmesse wurde von Jugendlichen tätlich angegriffen.

"Wir kriegen dich noch", lautete die Drohung der Jugendlichen gegen den Kirchgänger. Die übrigen Gläubigen waren geschockt. Die Polizei wurde gerufen, doch die Burschen mit Migrationshintergrund konnten entkommen.

Immer Ärger rund um die Kirche
Kleinere Diebstähle, aufgebrochene Opferstöcke, beschmierte Wände außerhalb des Gotteshauses, zwei Brandanschläge auf das Kirchengebäude sowie mehrere Pöbeleien gegenüber Gläubigen sind am Antonsplatz Realität.

"Wo sind all die Beschwichtiger, Gutmenschen und Kerzerlmarschierer, die behaupten, dass es in Wien keine Integrationsprobleme gibt?", fragt sich ein Katholik, der Augenzeuge dieses Zwischenfalls wurde.

von Martina Münzer (Kronen Zeitung) und krone.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen