Fr, 21. September 2018

Für mittellose Kinder

21.06.2018 08:08

Klagenfurt: Schüler starten große Hilfsaktion

Eine besondere Hilfsaktion haben sich Schüler der Adventistischen Privatschule (NMS) in Klagenfurt einfallen lassen: Sie haben am Benediktinermarkt in Klagenfurt selbstgemachte Marmeladen, Kuchen und Müslis verkauft. Mit den Einnahmen wollen sie zwei Mädchen aus Tansania den Schulbesuch ermöglichen.

„Die Armut in der Region in Tansania ist so groß, dass viele Kinder keine Schule besuchen können“, erzählt die gebürtige Lavanttalerin Christa Thonhauser, die seit 14 Jahren in Ostafrika lebt, beim Besuch der Schüleraktion am Benediktinermarkt.

Das Ziel der Jugendlichen ist es, ein menschenwürdiges Leben für Bahija und Magdalena zu ermöglichen. Zwei von vielen Mädchen aus Tansania, die von der Armut betroffen sind.

Der Erlös aus dem Verkauf von Marmeladen, Kuchen und Müslis wird direkt an das Benediktinerkloster in Hanga überwiesen.

„Unsere Privatschule ist seit Jahren darum bemüht, Mädchen und Buben zu weltoffenen Menschen mit hoher sozialer Kompetenz zu erziehen“, betont NMS-Schulleiter Philipp Tarita. Dieses Vorhaben ist in jedem Fall gelungen!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.