Sa, 20. Oktober 2018

Flugunfälle

20.06.2018 21:39

Paragleiter und Flugdrachenpilot abgestürzt

Einsatzreicher Tag für Rettung und Bergretter in Greifenburg: Gleich zweimal musste verunglückten Freizeitsportler geholfen werden.

Beim Landeanflug streifte Mittwochmittag ein 48-jähriger Urlauber aus Deutschlang den Landeplatz in Greifenburg mit dem Flügel seines Flugdrachens, kam zu Sturz und verletzte sich. Er wurde nach ärztlicher Erstversorgung ins Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen. 

Nur zehn Minuten später klappte der Sportgleitschirm eines 58-jährigen Deutschen beim Flug vom sogenannten „Kackriegel“ in Richtung Greifenburg vermutlich auf Grund auftretender Starkwinde zusammen, sackte ab und verfing sich in 30 Metern Höhe in einer Baumkrone. „Der unverletzte Mann alarmierte via Handy die Rettungskräfte und wurde von Männern der Bergrettung Oberes Drautal geborgen“, schildert ein Polizist.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.