Fr, 17. August 2018

Wolayersee

02.06.2018 21:56

Volksmusik aus den Bergen

Mitten im Herzen der Karnischen Alpen liegt der Wolayersee, die ideale Tour gemeinsam mit dem „Wolayersee Echo“.

Zwar hat der Sommer bereits begonnen, aber nach einem schneereichen Winter liegt noch viel von der weißen Pracht am Wolayersee. Also schnüren Andreas Müllmann, Thomas Widemair und Christian Lugger ihre Tourenskier und Instrumente einfach auf den Rucksack, und auf geht’s - natürlich in zünftigen Lederhosen. Von der Hubertuskapelle (1117 m) bei Nostra im Lesachtal führt die Tour über die Untere sowie Obere Wolayeralm hinauf zum Wolayersee (1951 m).

„Hier bin ich aufgewachsen“, schwärmt Frontmann Andi: „Meine Eltern hatten 38 Jahre die heutige Wolayersee-Hütte gepachtet, und ich war zum ersten Mal im Alter von 16 Monaten hier oben.“ Damit ist die Namensgebung vom Wolayersee Echo wohl geklärt, das heuer übrigens sein 25-Jahr-Jubiläum (30. Juni und 1. Juli in Kötschach-Mauthen) feiert. Nach dem dreieinhalbstündigen Aufstieg spielten die drei kurz auf, bevor es auf einen Kurzbesuch zu Hüttenwirt Helmut Ortner ging, der bereits die letzten Vorbereitungen für die Sommersaison trifft.

Hannes Wallner
Hannes Wallner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).