Mo, 20. August 2018

Einkerbung à la iPhone

10.05.2018 12:58

Mysteriöse Neuheit von Nokia nimmt Gestalt an

Nokia - genauer gesagt der Lizenznehmer der Marke, HMD - hat sich in den letzten Monaten als Smartphone-Hersteller eindrucksvoll zurückgemeldet. Preisbewusste User und Android-Puristen gleichermaßen schätzen die Smartphones. Jetzt steht offenbar ein neues Modell vor der Tür, das auf ersten durchgesickerten Bildern an Apples iPhone X erinnert, vor allem durch die Einkerbung über dem Display. Doch preislich dürften das iPhone X und die Nokia-Neuheit Welten trennen.

Bilder aus China zeigen ein Smartphone, das gerüchteweise den Namen Nokia X(6) tragen könnte und mit seinem langgezogenen Display mit Einkerbung oberhalb des Bildschirms nicht nur ein wenig an Apples iPhone X erinnert. Hier folgt HMD offenbar dem Branchentrend: Obwohl nicht überall geliebt, kupfern immer mehr Android-Hersteller wie Huawei oder LG die Apple-Designerfindung ab.

Preislich dürfte sich das neue Nokia-Gerät - auf Twitter kursieren bereits Bilder - allerdings deutlich unter dem über 1100 Euro teuren Luxus-iPhone ansiedeln. Laut Informationen aus China dürfte das Gerät mit Mittelklasse-Hardware aufwarten.

19:9-Display und Mittelklasse-CPU
Das Display im 19:9-Format soll 5,84 Zoll groß werden und eine Auflösung von 2280 mal 1080 Pixeln haben. Beim Prozessor dürfte es sich um einen Mittelklasse-Chip von Qualcomm handeln. Der Speicher soll 32 bis 64 Gigabyte groß sein und per microSD-Karte erweitert werden können. Eine 16-Megapixel-Doppelkamera und ein 3000 Milliamperestunden großer Akku gelten ebenfalls als fix.

Beim Betriebssystem dürfte HMD auf das aktuelle Android 8.1 setzen - möglicherweise wie bei anderen Modellen in der Android-One-Version ohne zusätzlichen Schnickschnack und mit flotten Updates direkt von Google. Ein Termin für die Markteinführung ist bisher noch nicht bekannt, auch Preise wurden noch nicht genannt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.