Do, 19. Juli 2018

Schneckenschleim, Gold

13.03.2018 10:24

Das sind die skurrilsten Beauty-Trends der Saison

Gold als Beauty-Öl, Pflegeprodukte mit Schneckenschleim, Zahnpasta mit Gin-Tonic-Geschmack sowie fluoreszierendes Make-up: Auf der Beauty-Convention „Glow“ gab es viele neue, aber auch skurrile Trends zu entdecken. Was bald in vielen Badezimmern zu finden ist, verraten wir hier!

Wer beim Zähneputzen mal auf etwas anderes als den üblichen Minz-Geschmack Lust hat, wird mit den neuesten Zahnpastas voll auf seine Kosten kommen. Die schmecken nämlich richtig fruchtig nach Grapefruit, Wassermelone, Pfirsich-Marille oder Apfel. Und wer mutig ist, probiert die Zahnpasta mit Gin-Tonic-Geschmack.

Auch bei der Gesichtspflege gibt es in diesem Jahr viel Neues zu entdecken. Cremes und Beauty-Öle zaubern mit Goldpartikeln einen unglaublichen Glow ins Gesicht, Falten sollen mit Seren mit Schlangengift oder Cremes mit Schneckenschleim bekämpft werden. 

Farbe in die Locken bringen die auswaschbaren Haarfarben. Neu im Beauty-Regal sind heuer neben Pastell- auch Neon-Farben. In knalligem Pink, Gelb oder Orange darf diesen Sommer die Mähne leuchten. Einziger Nachteil: Einige dieser neuen Töne kommen nur auf blondem Haar wirklich gut zur Geltung.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.