Fr, 16. November 2018

Neue CD

11.12.2003 12:24

Bon Jovi melden sich zurück

Kaum haben Bon Jovi ihre Welttournee beendet, werfen sie ihr nächstes Album auf den Markt: Das Werk trägt den Titel "This Left Is Right" und ist seit dem 3. November im Plattenhandel erhältlich. Zu hören sind darauf zwölf alte Hits der Band, die allesamt völlig neu arrangiert wurden.
Jeder Song wurde in seine Einzelteile zerlegtund komplett überarbeitet - mit neuen Variationen, anderemTempo und unterschiedlichen Musikrichtungen. So wurde aus "WantedDead Or Alive" eine schräge Rock-Ballade, "Bad Medicine"bekommt einen Hauch von Folk und Blues und "You Give Love A BadName" nimmt Anleihen bei Tom Waits.
 
Links abgebogen
Eigentlich wollte Bon Jovi am Anfang nur ein Acoustic-Albumaufnehmen, aber während der Arbeit im Studio entdeckten dieMusiker ihre eigenen Songs neu. Jon Bon Jovi: "Unser ProduzentPat Leonard brachte uns dazu, vom gewohnten Weg abzugehen. Alsobogen wir links ab."
 
"Als wir anfingen, mit den Songs zu experimentierenund unsere Ideen auszuprobieren, schufen wir ein ganz anderes,ein einzigartiges Album. Wir haben eine komplette Wende vollzogenund das Projekt in eine ganz andere Richtung gelenkt."
 
Tracklist
1. Wanted Dead Or Alive
2. Livin' On A Prayer
3. Bad Medicine
4. It's My Life
5. Lay Your Hands On Me
6. You Give Love A Bad Name
7. Bed Of Roses
8. Everyday
9. Born To Be My Baby
10. Keep The Faith
11. I'll Be There For You
12. Always
Bonus Track: The Distance (live)
Aktuelle Schlagzeilen
Gruppensieg möglich
Siegestor in Minute 93! Kroatien schlägt Spanien
Fußball International
3:0-Testspielsieg
Starke Deutsche lassen Russland keine Chance
Fußball International
Test in Dublin
Österreich-Gegner Nordirland holt 0:0 gegen Irland
Fußball International
0:0 gegen Bosnien
Ausgeträumt! Österreich für Gruppensieg zu harmlos
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.