Di, 14. August 2018

Treffsicher

18.09.2008 06:40

Tiger Woods PGA Tour 09

Sattes Grün, bläulich schimmerndes Wasser, sich langsam in einer sanften Brise wiegende Blätter, ein fasziniertes Publikum und ein weißes Schild mit der Aufschrift "Quiet Please" bilden den Rahmen, wenn die internationalen Topstars des Golfsports ihren Schläger schwingen. Superstar Tiger Woods ist seit Jahren das Aushängeschild von EA Sports' Golfsimulation. Mit "Tiger Woods PGA Tour 09" steht nun die diesjährige Version für alle Golffans und jene, die es noch werden wollen, zur Verfügung.

Gleich zu Beginn von "Tiger Woods PGA Tour 09" sticht die enge Verquickung mit dem Internet ins Auge. Im Hauptmenü werden aktuelle Sportnachrichten angezeigt und als Audio-Beitrag die ESPN News eingespielt.

Von den Entwicklern wurden zudem jede Menge, zum Teil neue Spielmodi integriert. Wer nicht gleich die ganze Tour spielen möchte, kann sich einzelne Events herauspicken, die Herausforderung in den Minigames suchen, in die Tiger-Challenge einsteigen, aus unterschiedlichen traditionellen Spielarten wählen oder sich dem Online-Modus widmen. Das neue "Simultaneous Play" erspart das Warten im Flight bis alle anderen Spieler ihren Schlag ausgeführt haben. Jetzt können alle gleichzeitig ohne Unterbrechung spielen. Die Schläge der anderen Golfer werden durch farbige Linien dargestellt.

Anfänger, die sich fragen, wie Golf überhaupt funktioniert, können auf einen Experten zurückgreifen. Kein Geringerer als Hank Haney, Trainer von Tiger Woods, hilft bei den ersten Schritten am Golfplatz und hat auch später immer wieder gute Tipps parat.

Den schwankenden Leistungen des Spielers wird ebenfalls Rechnung getragen. Ein dynamisches Skill-System sorgt für die nötige Spielbalance. Zusätzlich können über verschiedene Schwierigkeitsgrade die Stärken der computergesteuerten Golfer bestimmt werden.

Das Theme "Individualisierung" wird ebenfalls groß geschrieben: Dank des "Photo Game Face" darf dem elektronischen Golfer neuerdings sogar das eigene Antlitz verpasst werden. Wer Hand an die eigene Ausrüstung legen mag, darf dies nun ebenfalls tun. Im "Club Tuner" können die Schläger modifiziert werden, um so noch das eine oder andere Yard herauszuholen.

An der nahezu perfekten Steuerung wurde glücklicherweise nichts geändert. Die intuitiv zu bedienende Schwungsteuerung erfordert zwar anfangs etwas Übung, macht in weiterer Folge aber umso mehr Spaß. Wer lieber auf die klassische 3-Klick-Steuerung zugreifen will, kann dies in den leichteren Schwierigkeitsgraden tun.

Grafisch hat sich im Vergleich zur Vorjahresfassung nur wenig geändert. Die Animationen der Golfer sind nach wie vor butterweich und die Golfplätze wurden ebenfalls gut in Szene gesetzt. Natürlich haben auch wieder neue Plätze, beispielsweise der Bayhill Country Club, den Weg ins Spiel gefunden, wobei aus der PS3 sicherlich noch bessere Grafiken herauszukitzeln wären. Unterlegt wird das Szenario von stimmigen Sounds wie Vogelgezwitscher, klatschendem Publikum und den stets nüchternen, aber notfalls bissigen Bemerkungen der leider nur englischsprachigen Kommentatoren.

Fazit: "Tiger Woods PGA Tour 09" ist eine gelungene Fortsetzung der Serie. Sinnvolle Neuerungen, kombiniert mit einer bewährten Steuerung sowie einer tadellosen technischen Umsetzung ergeben eine sehr gute Golfsimulation, die sowohl Anfänger als auch Profis für längere Zeit den Schläger schwingen lassen dürfte. Einziges kleines Manko ist die fehlende Synchronisation der Sprecher, die allerdings in Anbetracht so manch haarsträubender deutscher Umsetzung verschmerzbar ist.

Plattform: PS3 (getestet), Xbox360, Wii, PS2, PSP
Publisher: Electronic Arts
krone.at-Wertung: 9/10

von Harald Kaplan

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.