15.08.2008 17:37 |

"Das ist Wahnsinn"

Behörde erlaubt Motocross in Naturschutzgebiet

Nicht ruhig will es um die bei Naturschützern und vielen Anrainern so verpönten Motocross-Rennen in St. Blasen werden. Die Bezirkshauptmannschaft Murau - und zuletzt auch der Unabhängige Verwaltungssenat - genehmigten für den heurigen Sommer erneut zwei dieser umstrittenen Rennen. Die breite Gegnerschaft schäumt.

In der kleinen Gemeinde St. Blasen - eingebettet im idyllischen Naturpark Grebenzen - hängt der Haussegen schief. Der Grund: Am 30. August werden in dem obersteirischen Örtchen die Motoren heulen. Und zwar jene von Motocross-Maschinen, die sich auf der "grünen Wiese" in einem Rennen matchen.

Naturschützer sind "auf hundert"
"Hier brüten der unter Schutz gestellte Wachtelkönig sowie Sperlings- und Raufußkauz - ein Wahnsinn!", wettert Alfred Mandl, Naturschutzbund-Chef von Murau. Auch Lambert Schönleitner von den Grünen tobt: "Einerseits bewirbt man die Region Grebenzen als Tourismusattraktion, andererseits bewilligt man solche Veranstaltungen." Die Gegner ärgert vor allem eines: "Dass man, um mit dem Projekt durchzukommen, die Lärmhöchstgrenze ganz einfach nach oben korrigiert hat", sagt Mandl.

Gernot Esterl von der BH putzt sich ab: "Der Letztentscheid lag beim UVS. Da können wir auch nichts machen..."

von Barbara Winkler, "Steirerkrone"
Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 18°
stark bewölkt
8° / 16°
leichter Regen
9° / 18°
leichter Regen
11° / 16°
starke Regenschauer
8° / 11°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.