Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.04.2014 - 18:25

Ortungssystem für Biker soll künftig Leben retten

23.01.2013, 08:39
Ortungssystem für Biker soll künftig Leben retten (Bild: ADAC)
Foto: ADAC
Viele Motorradfahrer cruisen oder düsen lieber alleine als im Pulk über die Landstraßen. Im Falle eines Sturzes kann das gefährlich sein. Ein neues System erleichtert die Suche nach verunglückten Fahrern.

Helmhersteller Schuberth will das Motorradfahren jetzt mit einem neuen Ortungssystem sicherer machen, wie man es aus Autos kennt. Das RiderEcal genannte System ist das erste GSM- /GPS- basierte automatische Notruf- und Ortungssystem für Motorradfahrer und besteht aus einem Helmsensor und einer Motorradeinheit, die über Funk miteinander gekoppelt sind.

Fünf Sensoren zeichnen verschiedene Paramater wie Beschleunigung, Neigung oder Erschütterung auf und vergleichen sie mit einer bestimmten Matrix. Weichen die Daten ab, wird ein automatisch ein Notruf abgesetzt. Auch wenn die Funkverbindung zwischen Helm- und Motorradeinheit unterbrochen wird, geht ein Notruf raus. Dabei kann der Pilot dank Mikrofon und Lautsprecher direkt mit der Notrufzentrale sprechen.

Durch einen integrierten GPS- Empfänger wird auch automatisch der Standtort des Bikers durchgegeben. Der Fahrer kann durch eine SOS- Taste auch manuell einen Notruf absetzten. Zu den beiden Einheiten zählt auch ein zweijähriges Sicherheitspaket. Das System passt nicht nur an Helme von Schuberth, sondern auch auf viele Modelle anderer Marken. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht, der Verkaufsstart ist für Februar geplant.

Besuche krone.at/Auto & Motorrad auf Facebook und werde Fan! 

spx/sms
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2013 krone.at | Impressum