Sa, 16. Dezember 2017

Holzeisenbahn 2.0

05.02.2008 14:20

Holzspielzeug zeigt, wie ein Computer funktioniert

Wie kann man Kindern spielerisch beibringen, wie Computer funktionieren und was sich im Inneren der geheimnisvollen Geräte abspielt? Dieser Frage ist auch Spielwarenhersteller Brio nachgegangen. Die Antwort: Die "Brio Networker", eine moderne Form der inzwischen in die Jahre gekommenen Holzeisenbahn.

Die "Networker" sind kleine, gesellige Holzfiguren, die tief im Inneren des Computers leben. Sie sind schlau und darauf ausgerichtet, Systeme zu schaffen, die die Kommunikation und den Informationsfluss erleichtern. Die "Networker"  sind fleißig, einfallsreich und freundlich. Sie sind aber auch dafür bekannt, dass sie einen Sinn für Schadenfreude haben – die einen mehr, die anderen weniger.

Jede der Kreaturen erfüllt eine Aufgabe: Während die einen unermüdlich und in Lichtgeschwindigkeit die Post im Netzwerk verteilen, sorgen andere dafür, dass überschüssiges Material entsorgt wird. Aber das friedliche Leben kann auch gestört werden, etwa wenn Viren und Parasiten angreifen und das System gefährden.

Jede der Figuren hat natürlich auch eine entsprechende Ausrüstung, um seine Mission zu erfüllen: Transporter, Briefkartenleser, Recycling- und Brennerfahrzeuge. Durch das äußere Erscheinungsbild der Figuren sollen Kinder blitzschnell auf ihre jeweilige Aufgabe schließen können. Spielerisch und anschaulich werden den Kleinen so das Innenleben des Computers und die verschiedensten Funktionsweisen im Netzwerk vermittelt.

Viro, Pop-Up, Para und andere Figuren sowie Fahrzeuge der "Networker" (siehe Infobox) sind ab zehn Euro im Spielwarenhandel erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden