Sa, 20. Jänner 2018

Leicht edel

20.02.2008 13:07

Der neue Audi A4: Größer, leichter, dynamischer

Wow, Audi wird immer geiler! Der neue A4 hat eine ganze Menge vom super stylischen Coupé A5, inklusive dem LED-Tagfahrlicht, das auch dem R8 ein böses Gschau verleiht. Auch die Front kennt man vom A5, vom alten A4 ist nichts mehr übrig. Alles besser.

Der neue Vierer steht auf einer neuen Plattform mit deutlich verkürztem vorderem Überhang, die Vorderachse konnte um 15 Zentimeter nach vorn versetzt werden, weil im Antriebsstrang das Differenzial seinen Platz mit der Kupplung beziehungsweise dem Drehmomentwandler getauscht hat. Motorhaube und Radstand wurden dadurch stark in die Länge gezogen, was das ganze Auto streckt. 

Das Fahrwerk wurde von Grund auf neu konzipiert, die Komponenten bestehen zum größten Teil aus leichtem Aluminium. Die Karosserie besteht aus Stahl, ist aber ungewöhnlich leicht gebaut: Obwohl fast zwölf Zentimeter länger (jetzt 4,70 Meter) und mehr als fünf Zentimeter breiter (jetzt 1,82 Meter) als beim Vorgängermodell, wiegt die Rohkarosserie um zirka zehn Prozent weniger. Damit legt sie die Grundlage für das niedrige Gesamtgewicht der Limousine – das Basismodell bringt lediglich 1.410 kg auf die Waage. Keine Angst, der A4 ist kein Dünnblechbohrer, die Gewichtsersparnis kommt von so genannten höchstfesten Stählen, die extreme Festigkeit mit niedrigem Gewicht vereinen.  

High Tech auf Wunsch
In Sachen Fahrdynamik durften sich die Audi-Techniker beim A4 austoben: Audi drive select beeinflusst die Charakteristik von Motor, Automatikgetriebe, Lenkung und Dämpfung nach dem aktuellen Wunsch des Fahrers. Und die Audi Dynamiklenkung verändert ihre Übersetzung je nach gefahrener Geschwindigkeit und stabilisiert den neuen A4 im Grenzbereich durch blitzschnelle kleine Lenkeingriffe. Mit der Dämpferregelung regeln hydraulische Dämpfer radindividuell die Dämpfercharakteristik. All das gegen Aufpreis.  

Bis zu 265 PS zum Start
Der neue Audi A4 startet mit fünf Motoren auf den Markt, ihre Leistungsspanne reicht von 105 kW (143 PS) im 2.0-TDI-Basisdiesel bis 195 kW (265 PS) im 3,2-Liter-FSI mit Allradantrieb. Der hat ein maximales Drehmoment von 330 Nm und schafft den Standardsprint in 6,2 Sekunden. Der Top-Diesel 3.0 TDI Quattro leistet 240 PS und 500 Nm, der Sprint gelingt in einer Zehntel weniger. Als Verbrauch gibt Audi für den großen Diesel im Schnitt 6,9 Liter an, beim Benziner 9,2 Liter. Durch die Bank sind alle Motoren sparsamer als die Pendants im Vorgänger.  

Die Kraft wird je nachdem an die Vorderachse oder an Vorder- und Hinterachse übertragen, jeweils entweder über ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe, das Automatikgetriebe tiptronic, oder die stufenlose multitronic. 

Viel Platz
Der Innenraum ist um insgesamt 20 Zentimeter länger als im Vorgänger, allein die Hinterbänkler haben dreieinhalb Zentimeter mehr Kniefreiheit. Das Gepäckabteil fasst bei den Versionen mit Frontantrieb und den quattro-Ausführungen einheitlich 480 Liter. Die Rückbanklehne lässt sich geteilt umklappen, dadurch wächst der Gepäckraum auf 962 Liter. 

Der Rücken wird gebauchpinselt
Klimakomfortsitze bringen den Luxus einer Oberklasse-Limousine in den Audi A4. Sie sind mit perforiertem Leder bezogen, kleine Ventilatoren belüften Sitzpolster und Lehnen in sechs Stufen. Um dabei eine mögliche Unterkühlung zu vermeiden, aktiviert sich automatisch eine Zuheizfunktion. Weiteres Oberklasse-Feature: Die radargestützte Geschwindigkeitsregelanlage mit automatischer Abstandsregelung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden