Di, 21. November 2017

„Happiness Report“

21.03.2017 14:20

Ranking: Wo die glücklichsten Menschen leben

Diese groß angelegte Studie zaubert Herrn und Frau Österreicher ein Lächeln ins Gesicht. Denn der sogenannte World Happiness Report weist unser Land im Spitzenfeld aus. Besonders glücklich sind die Menschen im Norden und in der Schweiz. Die "Krone" hörte sich zum Weltglückstag um.

Auf 188 Seiten legten die Forscher im Auftrag der Vereinten Nationen am Montag ihren Bericht vor. Und wie schon in den Jahren zuvor, kann sich das Ergebnis Österreichs durchaus sehen lassen. Die Bewohner zwischen Neusiedler und Bodensee rangieren auf Position 13, allerdings einen Platz schlechter als am Weltglückstag 2016.

Im hohen Norden ist man besonders "happy"
An der Spitze liegen die üblichen Verdächtigen aus dem hohen Norden sowie die Schweiz. Norwegen löste demnach Dänemark auf Platz eins ab. Die USA, Deutschland und Großbritannien reihen sich aber hinter Österreich ein. Sultan Erdogans Türkei landet nur auf dem 69. Rang, Griechenland gar nur auf Platz 87. Schlusslicht ist die Zentralafrikanische Republik.

Landsleute schätzen Sicherheit und Natur
Aber wie lässt sich Glück überhaupt messen? Für den World Happiness Report heuer zum fünften Mal veröffentlicht werden neben dem persönlichen Befinden der Bewohner auch Fakten wie Lebenserwartung, Korruption oder das Bruttoinlandsprodukt herangezogen.

Mit eingerechnet wird zudem das Vertrauen in die Behörden bzw. das Gefühl von Freiheit und Sicherheit. Das durchaus gute Ergebnis Österreichs spiegelt sich in der aktuellen "Krone"-Umfrage am gestrigen Weltglückstag wider. Grundtenor: Die schöne Landschaft und die hohen Sicherheitsstandards machen uns "happy" …

Oliver Papacek, Kronen Zeitung

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden