So, 27. Mai 2018

Audi AAAAAAAA8

15.04.2016 22:29

Audi A8 L Extended: Noch ein Meter extra

Audi streckt die Langversion der Oberklasselimousine A8 um gut einen weiteren Meter - aber leider vorerst nicht in Serie. Auf speziellen Kundenwunsch haben die Ingolstädter als Einzelanfertigung den A8 L Extended gebaut. Die 6,36 Meter lange Limousine verfügt über sechs Türen und ebenso viele Sitzplätze.

Gestreckt wurde allein der Radstand. Genau 1,09 Meter zusätzliches Blech und Aluprofile haben die Ingenieure in Seitenschweller und Mitteltunnel eingezogen. Im Dach sorgt eine 2,40 Meter lange Glasscheibe für angenehmes Licht im Innenraum. Aus rechtlichen Gründen mussten zudem die Scheinwerfer des überlangen A8 um Seitenmarkierungsleuchten ergänzt werden, wie man sie von Lkws kennt. Mit 2,4 Tonnen ist der A8 gut 400 Kilogramm schwerer als das 5,27 Meter lange Modell mit verlängertem Radstand. Der Standard-A8 misst 5,14 Meter und wiegt gut 1900 Kilogramm.

Die Passagiere nehmen auf sechs in Fahrtrichtung montierten Einzelsitzen mit Lederbezug Platz. In der letzten Reihe gibt es ein Entertainment-System sowie eine Kühlbox. Für den Antrieb sorgt nicht etwa der starke V8-Motor, sondern ein 3,0-Liter-V6-Turbobenziner mit 310 PS, der 440 Nm an alle vier Räder schickt. Der Spurt von null auf 100 km/h soll 7,1 Sekunden dauern, die Höchstgeschwindigkeit ist wie üblich auf 250 km/h begrenzt. Für Verzögerung sorgt die Bremsanlage aus dem Sportmodell S8. Zum Preis des Einzelstücks hüllt man sich in Schweigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden