Sa, 16. Dezember 2017

Hardware-Update

16.07.2015 10:38

Apple gönnt dem iPod Touch eine Frischzellenkur

Der US-Elektronikgigant Apple hat seinem iPod Touch ein Hardware-Update spendiert. Der MP3-Player mit Touchscreen verfügt mit dem A8 nun über den gleichen Prozessor wie das iPhone 6, zusätzlich gibt's neue Gehäuse-Farbvarianten und eine verbesserte Kamera.

Es ist das erste Hardware-Update des iPod Touch seit 2012, berichtet der Apple-Blog "9to5Mac". Bisher setzte der iPod Touch noch auf den betagten A5-Prozessor, der Leistungssprung durch das Hardware-Update auf den A8 dürfte also beachtlich sein.

Ebenfalls neu: Der iPod Touch wird künftig in drei neuen Farben erhältlich sein, konkret in Gold, Pink und Blau. WLAN ist nun in der zeitgemäßen Gigabit-Variante an Bord, bei der Hauptkamera hat Apple ein Upgrade auf acht Megapixel vorgenommen.

Billigste Version kostet 240 Euro
Die billigste Version des iPod Touch mit 16 Gigabyte Speicher bietet Apple für 240 Euro an, 32 Gigabyte gibt es für 290 und 64 Gigabyte für 350 Euro. Eine 128-Gigabyte-Variante für 470 Euro ist ebenfalls verfügbar.

Ein Speicherkartenslot fehlt Apple-typisch, Interessenten müssen also bereits beim Kauf wissen, wie viel Speicherplatz sie brauchen. Apples aktualisierter iPod Touch wird ab sofort über den Online-Shop des Konzerns verkauft. Er ist auch in Österreich bereits verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden