Sa, 25. November 2017

105 Zoll in 21:9

12.07.2014 09:00

Samsung enthüllt 4K-Fernseher für 120.000 Euro

Der südkoreanische Elektronikgigant Samsung hat einen neuen 4K-Fernseher enthüllt, der nur für die betuchtesten der Gutbetuchten eine echte Option sein dürfte. Der S9W kostet 120.000 Euro, misst satte 105 Zoll in der Diagonale und kommt mit einem krummen Display im extrabreiten 21:9-Kinoformat.

Dass der UE105S9W, so die genaue Typbezeichnung des TV-Monsters, nicht in allzu großen Stückzahlen über die Ladentheken wandern wird, scheint man bei Samsung bereits zu ahnen. Nicht umsonst wird das sündhaft teure TV-Schmuckstück nur auf Bestellung gefertigt.

Die technischen Daten sind dennoch imposant. 105 Zoll misst das krumme Flüssigkristall-Display des S9W in der Diagonale – das sind satte zwei Meter und 66 Zentimeter. Die Auflösung des extrabreiten Fernsehers beläuft sich formatbedingt auf sagenhafte 5.120 mal 2.160 Pixel.

Alu-Gehäuse mit Holzrückseite
Das Gehäuse selbst besteht aus Aluminium, die Rückseite des Geräts ist mit Holz verkleidet. So will Samsung einem "Golem"-Bericht zufolge sicherstellen, dass der TV-Gigant auch dann eine gute Figur macht, wenn er nicht direkt an der Wand steht, sondern mitten im Raum.

Ein Lautsprechersystem mit 60 Watt Leistung ist in das monströse TV-Gerät integriert. Zuspielgeräte werden über eine Anschlussbox mit dem Fernseher verbunden, von welcher nur ein einzelnes Kabel zum TV-Gerät führt. Geht es nach Samsung, soll das Kabelsalat verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden