Do, 19. Oktober 2017

Winter-Romanze

10.01.2012 12:44

Richtig flirten auf der Piste – so schmilzt das Eis!

Er gehört zum Skiurlaub wie der Schnee: der kleine, feine Pistenflirt! Schließlich lassen sich kaum anderswo so entspannt Menschen kennenlernen wie da, wo der Schnee glitzert und zahlreiche Hütten zum Verweilen einladen. Gelegenheiten zum Aufriss gibt es mehr als genug. krone.at hat für dich die besten Flirttipps für die Piste. Viel Erfolg!

Wie stellst du es am besten an, dem Skihaserl oder Skifuchs deiner Wahl nahezukommen? Zunächst gilt es, eine Auswahl zu treffen. An einigen Orten geht das besonders gut, wie z.B. beim Anstellen am Lift oder in der Skihütte. Und dann musst du nur noch mit dem Objekt deiner Begierde ins Gespräch kommen.

Themen gibt es viele, schließlich frönt ihr einem gemeinsamen Hobby: Fahrkönnen, vergangene Skiurlaube, Aufmunterung bei Stürzen – es ist ganz leicht, eine nette Unterhaltung zu beginnen. Die folgenden Tipps können dir dabei helfen.

Der Klassiker
"Hoppala, da bin ich Ihnen fast reingefahren. Das tut mir aber leid." Du hast dich beim Bremsen verschätzt und dein Flirtopfer dabei beinahe gerammt. Und schon hast du eine Gelegenheit geschaffen, mit deinem Gegenüber ins Gespräch zu kommen. Vielleicht bietest du ihm ja zur Wiedergutmachung einen Jagatee auf der nächsten Hütte an? Aber Vorsicht: Du solltest dein Fahrkönnen wirklich gut im Griff haben, damit es bei diesem Manöver zu keinen Verletzungen kommt...

Liftfahren
Du suchst dir ein gut aussehendes Zielobjekt aus und gibst acht, beim Gedränge vor dem Lifteinstieg in seiner Nähe, am besten leicht vor ihm zu sein. Dann kannst du dich ganz unauffällig neben deinen Schwarm stellen und ihr habt einige Minuten während der Bergfahrt, um einander näherzukommen.

Hüttenzauber
Sei rechtzeitig vor Mittag auf der Hütte und reserviere dir einen Sonnenplatz. Wenn dann ein potenzieller Flirtpartner ein Plätzchen auf der total überfüllten Hütte sucht, ist deine Chance gekommen. Versteht ihr euch gut, hast du auch schon einen Partner fürs Skifahren am Nachmittag gefunden – und alles ist möglich!

Schneeballschlacht
Dieser Trick funktioniert besonders gut, wenn du mit mehreren Leuten gemeinsam unterwegs bist. Ihr beginnt eine Schneeballschlacht, in die dann ganz zufällig auch dein Pistenflirt verwickelt wird – schließlich kann man mit Schneebällen nie so genau zielen, oder? Und wenn ihr euch dann im Schnee balgt, öffnen der Spaß und die gute Laune alle Türen für weitere Schandtaten.

Anfänger spielen
Lass dich einfach vor deinem gewünschten Flirtpartner auf den Boden fallen und stell dich ein bisschen ungeschickt an. Der edle Ritter oder die hilfsbereite Samariterin in ihm oder ihr wird sich davon erweichen lassen und dir mit Rat und Tat und unterstützenden Armen zur Seite stehen. Du bewunderst seine/ihre Fahrkünste, bittest um Tipps - und schon kann eifrig geflirtet werden. Als Dankeschön kannst du eine Einladung zum Abendessen aussprechen – und der Pistenflirt geht munter beim Après-Ski weiter.

Skikurs belegen
Wenn du herausfindest, dass in deinem Skiort Kurse für Anfänger in deinem Alter angeboten werden, ist auch das eine hervorragende Gelegenheit zum Flirten. Schließlich teilt ihr ein gemeinsames Schicksal. Man lacht über die eigene Ungeschicklichkeit und freut sich zusammen über Erfolge. Und am Ende eines lehrreichen Tages geht man gemeinsam zum Après-Ski, wo die Funken sprühen können.

Après-Ski
Beim Après-Ski nach einem entspannten Skitag ist die Atmosphäre genau richtig, um einen Urlaubsflirt aufzugabeln. Zeige dich locker, lade deinen Flirt auf ein Getränk ein - und der Rest ergibt sich wie von selbst. Auch solltest du auf die verschiedenen Events in deinem Skiort achten. Beim Nachtrodeln lassen sich z.B. ebenfalls hervorragend Bekanntschaften schließen.

Blickfang
Ebenfalls helfen kann ein trendiges Accessoire, zum Beispiel ein besonderer Schal oder eine Mütze, die durch Farbe, Schnitt oder ein anderes Detail auffallen. Damit kannst du jederzeit leicht von anderen unterschieden werden und wirst von deinem Pistenflirt mit Sicherheit wiedergefunden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).