Sa, 21. April 2018

Digitale Trends

17.01.2018 16:52

Smart gestählt ins neue Jahr: Technik zum Abnehmen

Gerade noch lagen Kekse und Raclette schwer im Magen, jetzt schon an Bauch und Hüften. Höchste Zeit, daran etwas zu ändern und ein paar Kilo abzuspecken. Stichwort: Neujahrsvorsätze. Sogenannte Wearables wie Smartwatches und Fitness-Tracker können dabei helfen.

Vom Tragen alleine nimmt man zwar nicht ab, die Gadgets verleiten jedoch zu mehr Bewegung im Alltag und liefern wichtige Motivation im Kampf gegen überschüssige Pfunde. Indem sie etwa Schritte oder verbrannte Kalorien zählen, den Puls messen, darauf achten, dass man ausreichend schläft oder die selbst gesteckten Ziele erreicht, selbst bei kleinen Zwischenerfolgen nicht mit Lob sparen und durch das Teilen der gesammelten Daten (zurückgelegte Strecke, Rundenzeit, etc.) den Wettbewerb im Freundeskreis bzw. mit anderen Abnehmwilligen fördern.

Darüber hinaus fungieren die Geräte als verlängerter "Arm" des Smartphones: Benachrichtigungen über eingegangene SMS, E-Mails oder verpasste Anrufe werden am Handgelenk angezeigt und machen so den Griff zum Handy überflüssig. Ob die Bemühungen von Erfolg gekrönt sind, verraten indes smarte Waagen, indem sie den Gewichtsverlauf protokollieren.

Polar A370
D
er wasserbeständige Fitnesstracker A370 von Polar überwacht den Puls auf Wunsch rund um die Uhr – mit einer Akkuladung bis zu vier Tage lang -und liefert damit auch nützliche Informationen über das eigene Schlafverhalten. Benachrichtigungen sowie GPS-Daten kommen via Bluetooh vom Smartphone.

Garmin Vivoactive 3
Ob joggen, golfen, radeln oder paddeln: Garmins GPS-Smartwatch Vivoactive 3 mit integriertem Pulsmesser unterstützt ab Werk über 15 verschiedene Sportarten, und das mit einer Akkuladung bis zu sieben Tage lang. Sie ist zudem das erste Wearable des Herstellers, das mit dem Dienst Garmin Pay bei teilnehmenden Banken kontaktloses Bezahlen ermöglicht.

TomTom Adventurer
GPS, Kompass, Puls- und Höhenmesser sind in der TomTom Adventurer integriert, das Smartphone kann beim Sporteln also getrost zu Hause bleiben. Zumal die Multisport-GPS-Uhr dank ihres drei Gigabyte großen Speichers auch Platz für die Begleitmusik zum Training bietet. Für den nötigen Ansporn dabei sorgt die Audio-Feedback-Funktion.

Fitbit Blaze
"Stilvoll fit werden“ – das ist das Motto der Fitbit Blaze. Die Multisport-Watch lässt sich mittels Rahmen und Armbänder ganz persönlich individualisieren.

Nokia Body+
Unter der Marke Health bietet der einstige Handy-Pionier Nokia auch Gesundheitsprodukte wie die smarte WLAN-Waage Body+ an. Diese liefert Informationen über Körperfett, Muskel- sowie Knochenmasse und Gesamtkörperwasser und protokolliert sämtliche Werte in der dazugehörigen Smartphone-App.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden