Fr, 24. November 2017

„Strich 2.0“

23.06.2008 15:06

Wirbel um Website zur Prostituierten-Bewertung

Die umstrittene Webseite "TheEroticReview" sorgt derzeit in den USA für Aufsehen: Zwischen 500.000 und einer Million Nutzer besuchen pro Monat das Portal, das auf die Bewertung von Prostituierten und ihren Dienstleistungen spezialisiert ist. Die Reichweite des Online-Dienstes ist schon so hoch, dass seinem Betreiber, dem 37-jährige Rotlicht-Zampano David Elms, mit wettbewerbsrechtlichen Klagen gedroht wurde, nachdem er eine Hostessen-Agentur von der Bewertung ausgeschlossen hatte.

Elms gilt in den USA als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten des Gewerbes. Auf die Idee zu dem umstrittenen Bewertungsdienst ist er laut eigener Aussage gekommen, nachdem er selbst die Dienste einer Prostituierten wahrgenommen hatte und dabei betrogen worden war. Um dem Kunden mehr Kontrolle über diesen Wirtschaftszweig zu geben, habe er daraufhin die Webseite TheEroticReview gegründet, schildert er der "New York Times".

Rotlicht-Milieu befürchtet Umsatzeinbrüche
Derzeit ist die Zukunft des Portals allerdings fraglich, da sich Elms aufgrund von Verstößen gegen seine Bewährungsauflagen in U-Haft befindet. Sollte der Zampano tatsächlich für längere Zeit ins Gefängnis müssen und der Betrieb der Plattform dadurch ins Stocken geraten, könnten größere Verdiensteinbrüche im Prostituierten-Gewerbe eintreten, fürchten zumindest die auf der Seite gelisteten Gewerbebediensteten. Gegner der Plattform pochen indes auf ihre Einstellung, da die Prostituierten-Bewertung geschmacklos sei.

Quelle: pte

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden