23.01.2008 19:33 |

"Sind schon da"

Drogenfahnder sorgen für Verwirrung

Bei einer Hausdurchsuchung am Dienstag haben zwei Drogenfahnder in Zivilkleidung für Verwirrung gesorgt - sowohl bei den Anrainern als auch bei ihren uninformierten uniformierten Kollegen.

Zu einer Hausdurchsuchung angerückt, forderten zwei Kriminalbeamte so lautstark Einlass, dass die Nachbarn des in der Linzer Hartmayrgutstraße wohnhaften Verdächtigten per Notruf die Polizei alarmierten. Sie hielten die zwei bewaffneten Männer für Einbrecher. Die alarmierte Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an. Es wurde sogar überlegt, die Cobra einzuschalten.

Als die zu Hilfe gerufenen uniformierten Polizisten eintrafen, konnten sie schließlich das Verwirrspiel auflösen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol