05.01.2008 19:00 |

Lebensbedrohlich

13-jährige Steirerin trinkt sich bewusstlos

Schon wieder ein Fall von Komatrinken in Österreich: Ein 13 Jahre altes Mädchen ist Freitagabend nach übermäßigem Alkoholkonsum bewusstlos und in lebensbedrohendem Zustand in das Landeskrankenhaus Feldbach eingeliefert worden. Wie es von der Polizei am Samstag hieß, hatte das Mädchen mit einer gleichaltrigen Freundin eine Diskothek besucht und dort reichlich dem Alkohol zugesprochen.

Die Schülerin aus Fürstenfeld war kurz vor 22.00 Uhr von der Rettung ins Spital gebracht worden, nachdem sie plötzlich zusammengebrochen war. Die Ärzte stellten 1,7 Promille Alkohol im Blut fest und sprachen von einem vorübergehend lebensbedrohlichen Zustand.

Mittlerweile geht es dem Mädchen aber wieder gut - sie dürfte noch am Wochenende aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol