27.11.2007 17:16 |

"Warenlager"

Gangsterpärchen in Mödling überführt

Ganze Wagenladungen voll Diebsgut haben niederösterreichische Kriminalisten am Wochenende abtransportiert. Ein 39-jähriger Firmenchauffeur und seine 40-jährige Lebensgefährtin stehen im Bezirk Mödling unter dem Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls. Die Polizei beschlagnahmte Tausende Toiletteartikel und Spielwaren in den Wohnungen der beiden Verdächtigen, welche auf freiem Fuß angezeigt wurden.

Der 39-Jährige ist laut Polizei verdächtig, vom Jahr 2000 bis Mai 2007 während seiner Tätigkeit als Kraftfahrer einer Firma aus Wiener Neudorf im Bezirk Mödling von ihm transportierte Waren wie Kosmetik- bzw. Toiletteartikel „größeren Umfanges“ gestohlen zu haben. Bei einer Hausdurchsuchung am vergangenen Freitag im Wohnhaus des Mannes wurden mehr als 3.500 Rollen Toilettenpapier, 9.700 Servietten, 7.600 Geschirrspül-Tabs sowie „große Mengen“ an Waschmittel, Flüssigreiniger, Kosmetik- und Toiletteartikel sichergestellt.

Bis zur Decke angefüllt
Fündig geworden sind die Beamten der Polizeiinspektion Vösendorf und einer Sondereinheit des Landeskriminalamtes am selben Tag auch bei der Lebensgefährtin des 39-Jährigen. Die Beamten stellten nach Angaben vom Dienstag drei „bis zur Decke angefüllte Transporter“ an mutmaßlichem Diebsgut sicher. Im Detail handelte es sich laut Polizei um mehr als 220 Konsolenspiele, etwa 350 DVDs und über 100 große Kunststoffkisten bzw. Kartons gefüllt mit Lego- bzw. Playmobil-Bausätzen und Zubehör – „einige doppelt und dreifach vorhanden“.

Die Frau war bereits Ende Mai gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem neunjährigen Sohn bei einem Ladendiebstahl in Vösendorf ertappt worden, so die Sicherheitsdirektion. Sie gab damals bei der niederschriftlichen Einvernahme zahlreiche derartige Taten mit einer Gesamtschadenssumme von mehr als 40.000 Euro zu.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol