06.11.2007 18:32 |

BAWAG-Umbau

Lotterien-Anteil wird um 200 Millionen verkauft

Der neue Mehrheitseigentümer der BAWAG-PSK, der US-Finanzinvestor Cerberus, hat am Dienstag dem Rückzug von Ewald Nowotny als Generaldirektor per Jahresende 2007 erwartungsgemäß zugestimmt. Außerdem wurde beschlossen, dass der Anteil der BAWAG an den Lotterien um 200 Millionen Euro an die Casinos Austria verkauft wird.

Nachfolger von Nowotny, der in den Aufsichtsrat wechselt, wird per 1. Jänner 2008 der Brite David Roberts, der bisher Berater des Vorstands war. Stellvertretender Generaldirektor wird Stephan Koren. Nowotny begründet seinen Rückzug laut der Presseinformation damit, dass es für den Neubau der Bank sinnvoll sei, eine langjährige stabile Führungsstruktur zu haben. Nowotny bleibe sowohl mit der BAWAG-PSK als auch mit dem neuen Eigentümer der Bank eng verbunden.

Der bereits begonnene Abverkauf von Vermögenswerten und Beteiligungen soll vom neuen Generaldirektor fortgesetzt werden. Der Bank sollen in den nächsten Monaten so bis zu 1,5 Milliarden Euro in die Kassen gespült werden.

Die Verkaufskandidaten sind neben den Lotterien die Firmen Bösendorfer und Stiefelkönig, aber auch die wichtigsten Bank-Immobilien (inklusive Zentrale in Wien).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol