So, 19. August 2018

Neuzulassung nötig

05.08.2017 12:05

Verkaufsstopp für Audi S4, S5 und A4 2.0 TSI

Audi hat im Juli den Verkauf von S4, S5 und dem 190 PS starken A4 2.0 TSI ein und begründet das mit Veränderungen bei den CO2-Emissionen, also dem Verbrauch. Bei internen Messungen habe Audi die "rechtlich zulässigen Toleranzen" weniger genutzt, so ein Audi-Sprecher.

Nun wartet der Hersteller laut Informationen der Automobilwoche auf die Neuzulassung der Fabrikate durch das Kraftfahrtbundesamt. Denn immer, wenn ein Autobauer Veränderungen an einem seiner Fahrzeuge vornimmt, muss das durch das KBA abgenommen werden.

Wann die Absegnung des KBA erfolgt, ist bisher noch unklar. Allerdings habe sich Audi entschlossen, den Verkauf erst dann wieder aufzunehmen. Früher sei das Unternehmen mit solchen Überschneidungen großzügiger umgegangen, heute aber auch im Hinblick auf andere Abgas-Probleme vorsichtiger.

(SPX)

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.