Mo, 15. Oktober 2018

Halter zog weg

22.06.2017 07:55

Kätzchen und Sittiche allein zurückgelassen

Herzlose Tat im Bezirk Oberpullendorf: Weil er die Miete nicht mehr bezahlen konnte, packte ein alkoholkranker Mann von heute auf morgen seine Sachen und zog nach Wien. Zurück ließ er seine Haustiere - Katze "Shiba" sowie zwei Nymphensittiche. Den Nachbarn ließ er ausrichten, sie mögen die Tiere füttern.

Katze "Shiba" versteht die Welt nicht mehr. Seit über zwei Monaten ist sie allein zu Hause und wird von den Nachbarn gefüttert. Der Grund: Ihr Herrchen ließ sie einfach im Stich. "Er konnte die Miete nicht mehr zahlen, zog aus und ließ uns ausrichten, wir sollen die Tiere füttern", erzählt eine Nachbarin. Denn neben Katze "Shiba" hielt der alkoholkranke Mann in seinem Haus im Bezirk Oberpullendorf auch die beiden Nymphensittiche "Pauli" und "Paulinchen".

Nachbarn konnten Tiere nicht aufnehmen
Die Nachbarn kümmerten sich um die Tiere, aufnehmen konnte sie leider keiner, weil "Shiba" sich mit Hunden und anderen Katzen nicht versteht. Über Facebook wurde deshalb mit Hilfe des Vereins "Wir fürs Tier Oberwart" nach einem neuen Zuhause für die Tiere gesucht. "Pauli" und Paulinchen" durften mittlerweile schon gemeinsam in ihr neues Heim umziehen. Doch "Shiba" drohte das Tierheim.

Happy End im letzten Moment
"Der Nachmieter wollte sie draußen haben", so die Nachbarin. "Shiba ist eine Freigängerin, das Tierheim hätte sie nicht überlebt. Gott sei Dank hat sich im letzten Moment eine Dame gemeldet, die Shiba aufnehmen möchte. Ich bringe sie selbst dorthin, um mich zu vergewissern, dass es ihr gut geht." Also gibt es doch noch ein Happy End.

Melanie Leitner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
DFB-Trainer blockt ab
Rücktritt? Jogi Löw denkt „wirklich nicht“ daran
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International
Glückliche Väter
Schwules Pinguin-Paar bekommt Nachwuchs
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.